Therapie-Gespräch in der Praxis

In diesem Prozess sehe ich dich als Menschen mit einem einzigartigen Lebenshintergrund und einem ebensolchen inneren und äußeren Erleben. Im achtsamen Dialog unterstütze ich dich mit gezielten Fragen dabei, deine Gedanken, Gefühle und Empfindungen zu erforschen. Hin und wieder werde ich dich bitten, bewusst zu atmen, nach innen zu horchen und mit mir zu teilen, was du dabei erlebst. Oder ich mache dich auf Gesten / Mimik / unbewusste Bewegungen aufmerksam.

Ich verbinde hier die vielfältigen Möglichkeiten aus der Gestalttherapie mit denen aus der Körperorientierten Psychotherapie.

Therapieraum Anne Janzen

Unser Körper ist ein wunderbares Instrument für die Erforschung verborgener innerer Impulse. Er verrät mehr als wir bewusst wahrnehmen. Unsere Gefühle finden Wiederhall in unserem Körper. Dies gibt uns u.a. die Möglichkeit, Blockaden zu entdecken und aufzulösen. Er zeigt uns z.B. durch einen Bewegungsimpuls Gefühle, die wir noch gar nicht wahrgenommen haben. Manchmal werde ich dir meine eigene Wahrnehmung dazu anbieten. Du kannst dies als Erweiterung deines eigenen Erlebens ausprobieren.

Anne Janzen - Gestalttherapie